Akne

Akne ist eine entzündliche Erkrankung der Talgdrüsen. Es sind vor allem junge Menschen, die unter Akne leiden. Dies liegt daran, dass der Körper während der Pubertät unter anderem die Produktion von Fett in den Talgdrüsen erhöht, was zu verstopften Talgdrüsen führen kann. Diese nennen wir Mitesser. Wenn die Haut keine Zeit hat das überschüssige Fett / Mitesser loszuwerden, entsteht eine Entzündung. Du kennst es als Pickel.

Manchmal hast du Glück, und du bist der Lage den Mitesser auszudrücken, aber sehr selten bekommt man alles mit, und so wird am Ende das Fett / Mitesser in das umgebende Gewebe geschoben. Und es bewirkt eine Entzündung und wird zu einem Pickel.

Pickel die dicht beieinander platziert sind, können einen Ausbruch von Bakterien bewirken, die zu einer Entzündung der Haut führen kann. Dieses kennst du als Akne.

Die Überproduktion von Talg kannst du nicht ändern, da es eine natürliche Reaktion auf die hormonellen Veränderungen ist, die während der Pubertät auftreten. Aber man kann etwas an den Bakterien und Entzündungen tun und damit Pickel und Akne verhindern und behandeln.

Zwei wirksame Mittel gegen Pickel und Akne

Salz hat eine bewährte Geschichte als Mineral, welches das Wachstum von Bakterien hemmt. Salz ist deshalb wirksam gegen Pickel und Akne, weil Salz Bakterien aus der Entwicklung und die Schaffung von Entzündung und damit Pickel verhindert. Salz hat deshalb eine präventive Wirkung gegen Pickel und Akne.

Kigelia Africana ist eine afrikanische Frucht, die unter anderem antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften hat. Gleichzeitig dämpft sie Rötungen und wirkt heilend beim Aufbau von neuer Haut. Wenn es zu einer Entzündung bei einem Mitesser kommt, kann Kigelia Africanaen helfen die Entzündung zu behandeln und den Mitesser damit schnell heilen und behandeln.

KIMOVI Gel mit Salz

Unserem KIMOVI Gel mit Salz haben wir sowohl Salz als auch Kigelia Africana hinzugefügt. Das Gel bildet einen dünnen, unsichtbaren Film auf der Haut, ohne in sie einzudringen. Dies bedeutet, dass das Gel der Haut kein weiteres Fett oder Feuchtigkeit hinzufügt, da die Haut bereits fettig genug ist. Zugleich legt sich das Salz und Kigelia Africanaen im Gel als eine Schutzfläche auf die Haut, die die Produktion von Bakterien und Bildung von Entzündungen hindert.

Anwendung

KIMOVI Gel mit Salz wird auf frisch gewaschener und sauberer Haut wie eine dünne Maske aufgetragen. Nach wenigen Minuten ist das Gel trocken, und du kannst weder sehen noch fühlen, dass du das Gel aufgetragen hast. Das Gel verschwindet erst, wenn du es abwäschst. Je länger du es drauf lässt, desto größer ist die Wirkung, da das Salz und Kigelia Africanaen als Heil- und Schutzbarrieren gegen Bakterien und Bildung von Entzündungen wirken. Du kannst das Gel in der Nacht anwenden, wenn du während des Tages Make-up trägst. Vermeide Kontakt mit den Augen.

KIMOVI Aktiv Pflaster

KIMOVI Aktiv Pflaster kann zur Vorbeugung und Behandlung von Pickeln und Akne verwendet werden. Das Pflaster ist ein Hydrokolloid Pflaster, was bedeutet, dass das Pflaster Flüssigkeit aus dem beschädigten Bereich aufnimmt, so daß es sich feucht hält. Wenn ein Mitesser feucht gehalten wird, wird der Mitesser sich schnell auflösen und verschwinden. KIMOVI Aktiv Pflaster ist deshalb wirksam bei der Vorbeugung gegen Pickel, da das kleine fast unsichtbar speziell entwickelte Pflaster Mitesser auflösen kann, bevor sie sich zu Pickel oder Akne entwickeln.

Wenn der Mitesser bereits entzündet ist, und er sich zu einem Pickel oder eine Wunde entwickelt hat, weil du versucht hast ihn auszudrücken, dann kann das Pflaster schnell und effektiv die Wunde behandeln. Wenn eine Wunde vom KIMOVI Aktiv Pflaster feucht gehalten wird, heilt die Wunde bis zu 40% schneller als mit üblichen Pflastern. Darüber hinaus enthält das Pflaster Kigelia Africana, das aktiv der Haut hilft zu heilen und gleichzeitig reduziert es Entzündungen, leichte Schmerzen und Rötungen.

Anwendung

KIMOVI Aktiv Pflaster ist verfügbar in einer kleinen, runden und fast unsichtbaren Version, die für die Behandlung von Mitessern und Wunden ideal ist, die sich an sichtbaren Teilen des Körpers befinden. Das Pflaster ist auch erhältlich in einer größeren Version, die für größere Flächen geeignet ist, zum Beispiel für größere Flächen auf dem Rücken.

Das Pflaster sollte auf den Mitesser oder die Verletzung angebracht werden, nachdem die Haut sorgfältig gereinigt worden ist. Der Bereich um den Mitesser oder der Wunde sollte trocken sein, so dass das Pflaster optimale Haftwirkung erzielt. Lasse das Pflaster so lange wie möglich sitzen, gerne bis es von selbst abfällt.