Kopfhaut mit Schuppen

Schuppen auf der Kopfhaut sind ein häufiges Hautleiden, wovon viele Menschen betroffen sind, – vor allem Männer. Es gibt zwei Arten von Schuppen. Eine Art von Schuppen sind trocken und treten wie kleine und trockene Hautschuppen auf, die von der Kopfhaut rieseln. Die zweite Art von Schuppen sind fettig und sehen aus wie gelbe Lagen auf der Kopfhaut. Dies tritt häufig bei Kindern auf unter der Bezeichnung Schorf. Beide Arten von Schuppen bestehen aus toten Zellen von der Kopfhaut und sind von Juckreiz und geröteter Haut gekennzeichnet.

Schuppen können auch durch einen Hefepilz in der Kopfhaut verursacht werden, die wir alle haben, die aber manchmal außer Kontrolle geraten können und eine Überproduktion von Hautzellen in der Kopfhaut herbeiführen, was in Schuppen resultiert. Eine weitere Ursache von Schuppen an der Kopfhaut kann die Hauterkrankung Psoriasis sein, oder andere Arten von Ekzem.

Für die Behandlung von schuppiger Kopfhaut, kannst du KIMOVIs Gele anwenden.

KIMOVI Gel mit Salz

KIMOVI Gel mit Salz besteht aus einem hohen Gehalt an Thermalsole und Kigelia Africana. Salz hat unter anderem die Funktion, dass sie eine Überproduktion von Hautzellen unterdrückt. Daher ist Salz sehr wirksam gegen Schuppen, da das Salz dafür sorgt die Produktion von Hautzellen auf ein normales Niveau zu stabilisieren. Kigelia Africana ist eine afrikanische Frucht, die unter anderem Rötungen und Juckreiz dämpft, pflegend und stabilisierend wirkt, und den natürlichen Heilungsprozess der Haut unterstützt.

Das Gel mit Salz bildet einen dünnen, unsichtbaren Film auf der Haut, ohne die Haare einzufetten. Das Gel mit Salz spendet daher der Haut keine zusätzliche Feuchtigkeit, aber bewahrt die Feuchtigkeit, die bereits in der Haut enthalten ist. Das Gel wirkt wie eine Maske – sie verschwindet erst, wenn du sie abwäschst. Deshalb hat sie einen langwirkenden Effekt.

Anwendung

KIMOVI Gel mit Salz wird auf die saubere Kopfhaut wie eine dünne Maske aufgetragen. Nach wenigen Minuten ist das Gel trocken, und du kannst weder sehen noch fühlen, dass du das Gel aufgetragen hast, und es macht deine Haare nicht fettig. Je länger du es sitzen lässt, desto größer ist die Wirkung, die es hat, da das Salz und Kigelia Africanaen wie Heil- und Schutzbarrieren gegen die Schuppenbildung wirken.

KIMOVI Gel

Wenn deine Haut sehr empfindlich ist, kannst du KIMOVI Gel für schuppige Kopfhaut anwenden, da das Kigelia Africanaen im Produkt antiseptisch, entzündungshemmend und beruhigend wirkt und pflegende, heilende und hautaufbauende Eigenschaften hat.

Das Gel bildet einen dünnen, unsichtbaren Film auf der Haut, ohne die Haare einzufetten. Das Gel spendet daher der Haut keine zusätzliche Feuchtigkeit, aber bewahrt die Feuchtigkeit, die bereits in der Haut enthalten ist. Das Gel wirkt wie eine Maske – sie verschwindet erst, wenn du sie abwäschst. Deshalb hat sie einen langwirkenden Effekt.

Anwendung

KIMOVI Gel wird auf die saubere Kopfhaut wie eine dünne Maske aufgetragen. Nach wenigen Minuten ist das Gel trocken, und du kannst weder sehen noch fühlen, dass du das Gel aufgetragen hast, und es macht deine Haare nicht fettig. Je länger du es sitzen lässt, desto größer ist die Wirkung, die es hat, da das Salz und Kigelia Africanaen wie Heil- und Schutzbarrieren gegen die Schuppen wirken.