Psoriasis

Psoriasis ist einer der häufigsten Hautkrankheiten, da fast 3% der deutschen Bevölkerung davon betroffen sind. Psoriasis ist eine erbliche, chronische Hautkrankheit, die durch rote, trockene und schuppige Haut gekennzeichnet ist, die in regelmäßigen Abständen ausbricht. Die Krankheit kann überall auf dem Körper in einem größeren oder geringeren Ausmaß auftreten. Manche Menschen haben nur einen kleinen roten Bereich, während andere schwere Ausbrüche erleiden, die Schuppen bilden und große Teile des Körpers decken können. Psoriasis auf der Kopfhaut ist einer der Bereiche, der am häufigsten von einem Ausbruch betroffen ist.

Der Körper produziert ständig neue Hautzellen unten an der Epidermis, von wo aus sie an die Oberfläche wandern, abgestoßen werden und abfallen als abgestorbene Hautzellen. Dies ist ein automatischer und natürlicher Prozess, der normalerweise ungefähr 28 Tage dauert. Wenn man an Psoriasis leidet, dauert dieser Prozess nur 3-4 Tage. Dies bedeutet, dass die Haut es nicht schafft die toten Hautzellen abzustoßen. Sie sammelt sich daher in Schichten auf der Haut in dicken Schuppen. Sie sind die Ursache für die Schuppenbildung.

Die Behandlung von Psoriasis ist schwierig, und es gibt keine Behandlung, die die Krankheit dauerhaft heilen kann. Dennoch kann man die Haut pflegen und damit die Ausbrüche in Schach halten.

Zwei wirksame Stoffe für die Behandlung von Psoriasis

Salz ist ein natürlicher Bestandteil des Körpers und spielt eine wichtige Rolle in vielen Körperfunktionen. Zum Beispiel hilft Salz, um die Überproduktion von Hautzellen zu reduzieren. Daher ist Salz sehr wirksam gegen Psoriasis, da das Salz dafür sorgt die Produktion von Hautzellen auf ein normales Niveau zu stabilisieren, so dass es die Psoriasis hemmt.

Kigelia Africana ist eine afrikanische Frucht, die unter anderem Rötungen und Juckreiz dämpft, pflegend und stabilisierend wirkt, und den natürlichen Heilungsprozess der Haut unterstützt. Ihre hautaufbauende Eigenschaft ist besonders vorteilhaft für die Haut, die von Psoriasis geschädigt worden ist, und eine zusätzliche Hilfe für die Heilung benötigt.

Lese die Geschichte über N. Rasmussens Psoriasis und seine Verwandlung

KIMOVI Creme mit Salz

Unserem KIMOVI Gel mit Salz haben wir sowohl Salz als auch Kigelia Africana hinzugefügt, so dass es gegen eine übermäßige Produktion von Hautzellen wirkt und pflegend und hautaufbauend ist. Zugleich enthält die Creme mit Salz 34% Lipid (Fett), die der Haut eine große Menge an Feuchtigkeit zuführt. KIMOVI Creme mit Salz ist daher besonders geeignet für trockene, rote, juckende und schuppende Haut verursacht durch Psoriasis.

Anwendung

KIMOVI Creme mit Salz wird auf die saubere Haut aufgetragen. Die Creme mit Salz hinterlässt eine Oberfläche mit Salz und Kigelia Africana auf deiner Haut, die die Hautzellproduktion stabilisiert, während die Creme gleichzeitig beruhigend und heilend wirkt. Du kannst das Salz auf deiner Haut nicht spüren. Die Creme mit Salz kann sowohl als Nachtcreme als auch als Tagescreme verwendet werden. Vermeide Kontakt mit Augen.

KIMOVI Gel mit Salz als zusätzliche Behandlung

Für eine optimale Wirkung kannst du KIMOVI Creme mit Salz mit KIMOVI Gel mit Salz kombinieren. Das Gel mit Salz bildet einen dünnen, unsichtbaren Film auf der Haut, ohne in sie einzudringen. Es spendet daher keine zusätzliche Hautfeuchtigkeit, aber bewahrt die Feuchtigkeit, die bereits in der Haut enthalten ist. Das Gel wirkt wie eine Maske – sie verschwindet erst, wenn du sie abwäschst. Daher hat das Gel mit Salz einen lang wirkenden Effekt. Du kannst mit Vorteil KIMOVI Gel mit Salz in der Nacht anwenden, es am Morgen abwaschen und dann KIMOVI Creme mit Salz als Tagescreme brauchen.

Anwendung

KIMOVI Gel mit Salz wird auf sauberer Haut wie eine dünne Maske aufgetragen. Nach wenigen Minuten ist das Gel trocken, und du kannst weder sehen noch fühlen, dass du das Gel aufgetragen hast. Je länger du es sitzen lässt, desto größer ist die Wirkung, die es hat, da das Salz und Kigelia Africanaen als Heil- und Schutzbarrieren gegen die Psoriasis wirken.

KIMOVI Aktiv Pflaster

Wenn du ein Loch in die Psoriasis gekratzt hast, oder auf eine andere Weise eine Wunde in der Psoriasis entstanden ist, kannst du mit Vorteil KIMOVI Aktiv Pflaster verwenden. KIMOVI Aktiv Pflaster ist ein speziell entwickeltes Pflaster für eine vollständige Heilung von Wunden. Das Pflaster ist ein Hydrokolloid Pflaster, was bedeutet, dass das Pflaster Flüssigkeit aus dem beschädigten Bereich aufnimmt, so daß dieser Bereich sich feucht hält. Wenn eine Wunde feucht gehalten wird mit Hilfe von KIMOVI Aktiv Pflaster, heilt die Wunde bis zu 40% schneller als mit üblichen Pflastern und mindert das Risiko für Narben. Darüber hinaus enthält das Pflaster Kigelia Africana, das aktiv hilft die Haut zu heilen und gleichzeitig Entzündungen, Schmerzen und Rötungen reduziert. Der Rand des Pflasters besteht aus einem innovativen Klebstoff, entwickelt von KIMOVI für besonders zarte und empfindliche Haut. Das bedeutet, wenn du das Pflaster entfernst, wird deine Haut / Psoriasis um die Wunde herum nicht beschädigt.

Anwendung

KIMOVI Aktiv Pflaster ist verfügbar in einer kleinen, runden und fast unsichtbaren Version, die für die Behandlung von Wunden ideal ist, die sich an sichtbaren Teilen des Körpers befinden. Das Pflaster ist auch erhältlich in einer größeren Version, die für größere Flächen mit Psoriasis geeignet ist. Das Pflaster sollte auf die Hautstelle angebracht werden, nachdem sie sorgfältig gereinigt worden ist. Der Bereich um die Wunde muss trocken sein, so dass das Pflaster optimale Haftwirkung erzielt. Lasse das Pflaster so lange wie möglich sitzen, gerne bis es von selbst abfällt.

KIMOVI Silikone Pflaster

Wenn deine Psoriasis dünne und sensible Haut verursacht hat, die in Gefahr ist sich zu einer Wunde zu entwickeln, kannst du KIMOVI Silikone Pflaster anwenden zum Schutz des exponierten Bereichs und somit Wunden verhindern. Das Pflaster verwendet eine innovative Klebetechnologie, so dass das Pflaster entfernt werden kann ohne die empfindliche Haut zu schaden oder unnötig die Haut zu irritieren.

Anwendung

KIMOVI Silikone Pflaster wird auf den empfindlichen und gefährdeten Bereich aufgeklebt, nachdem dieser zuvor sorgfältig gereinigt worden ist. Der Bereich, wo das Pflaster angewandt wird, sollte trocken sein, so dass das Pflaster optimale Haftwirkung erzielt. Lasse das Pflaster so lange wie möglich sitzen, gerne bis es von selbst abfällt. KIMOVI Silikone Pflaster kann woanders platziert werden, aber nach Gebrauch nicht wiederverwendet werden. Ideal als Überpflaster.