ÜBER KIMOVI

WENN DAS ÄUSSERE DAS INNERE BEEINFLUSST

Hautprobleme sind für viele eine persönliche Barriere, die einen negativen Einfluss auf das Selbstbild und Selbstwertgefühl haben können. Viele haben das Gefühl, dass es peinlich und erniedrigend ist sichtbare Hautprobleme zu haben, und manche verlieren sogar den Glauben an sich selbst und fühlen sich gehemmt in sozialen Zusammenhängen. Viele sind daher bereit, Produkte zu verwenden, die schädlich und dauerhafte Nebenwirkungen verursachen können, um ihre Hautprobleme loszuwerden.

Bei KIMOVI wollen wir das Selbstwertgefühl unserer Kunden stärken und Hautprobleme effektiv und ohne Nebenwirkungen lindern. Deshalb haben wir unsere Pflegelinie im Kampf gegen Hautprobleme entwickelt. Weil wir glauben, dass alle Menschen – unabhängig von ihrem Aussehen – in der Lage sein sollten sich in ihrer Haut wohl zu fühlen, sich sozial zu engagieren, ohne von ihren Hautproblemen gestört zu sein. Und dies mit Produkten, die zu 100% natürlich sind, ohne Nebenwirkungen, und deren Bestandteile wirksam gegen eine Vielzahl von Hautproblemen sind.

DAS AFRIKANISCHE ABENTEUER

KIMOVIs Geschichte begann während eines Aufenthalts in Südafrika, als Allan Malmdorf, Mitbegründer von KIMOVI, eine besondere afrikanischen Pflanze entdeckte, die mit ihren Früchten einzigartige Eigenschaften vorwies. Allan sah während seiner Zeit mit den Einheimischen, wie sie diese Früchte brauchten, um ihre Hauterkrankungen zu lindern. Die Frucht wird Kigelia Africana genannt und wird seit Jahrhunderten als Naturheilmittel in vielen Teilen Afrikas eingesetzt. Die Frucht weckte schnell Allans Neugierde – könnten die heilenden und beruhigenden Eigenschaften dieser Frucht auch Menschen mit Hautproblemen in der westlichen Welt helfen?

Um dieser Frage nachzugehen, ging Allan nach Dänemark zurück, wo er nähere Untersuchungen über die Frucht vornahm. Kigelia Africana ist relativ unbekannt in der westlichen Welt, aber Allan fand heraus, dass die Frucht bereits in mehreren pharmazeutischen Universitäten in Europa untersucht worden war.

Das Ergebnis: Kigelia Africana hat eine nachgewiesene Wirkung auf verschiedene Hauterkrankungen. Zusammen mit Jan Waage, der auf eine lange Karriere in der Pharmaindustrie zurückschauen kann, haben die beiden nun eine Reihe von wohltuenden Produkten für beschädigte und gereizte Haut mit Extrakten aus Kigelia Africana entwickelt.

Die Pflegeserie gibt es auch in Varianten mit Thermalsole aus dem Untergrund in Deutschland. Die Konzentration des Salzes in den Pflegeprodukten ist die gleiche Konzentration, die im Toten Meer zu finden ist.

DER STERN IN KIMOVI

KIMOVI SternKIMOVIs Logo ist ein afrikanisches Symbol. Das Symbol stammt von einem historischen Stamm in Ghana, die eine Tradition hat für die Verwendung von Adinkra Symbolen für dekorative Zwecke. Adinkra Symbole sind visuelle Symbole, die aussagekräftige Botschaften darstellen, die Weisheit und die tieferen Aspekte des Lebens vermitteln.

Das KIMOVI Logo ist ein Adinkra Symbol namens SESA WO SUBAN, das Leben die Transformation und Wandelbarkeit des Lebens symbolisiert. Das Symbol verbindet zwei andere Symbole: „Morgenstern“, der den Beginn eines neuen Tages symbolisiert und „Rad“, als Symbol für Drehung und unabhängige Bewegung nach vorn.

Bei KIMOVI glauben wir an ein Leben mit Transformation, und wir wollen unseren Kunden zu einer gesunden Haut und einer besseren Lebensqualität helfen. Wir wollen unseren Kunden helfen und einen Beitrag leisten zu einem Anfang eines neuen Tages mit einem verbesserten Selbstbild und mehr Selbstwertgefühl.

VISIONEN FÜR DIE ZUKUNFT

KIMOVIs Einführung in Dänemark, Norwegen und Schweden ist nur der erste Schritt. Wir wollen gerne mehr Menschen in Europa helfen, und durch unsere Investoren, die größere Beträge in der Entwicklung von KIMOVI investiert haben, ist unsere Vision die Pflegeserie in ganz Europa einzuführen.

ALLAN MALMDORF

ALLAN MALMDORF

GRÜNDER

Allan hat über 10 Jahre Erfahrung mit der Entwicklung und Vermarktung von Cremes. Er hat eine Reihe von Patenten und mehrere Unternehmen gegründet. Allan steht hinter der Wirkstoffzusammensetzung in KIMOVI.

JAN WAAGE

JAN WAAGE

GRÜNDER

Jan hat 25 Jahre Management-Erfahrung aus der pharmazeutischen Industrie, wo er mehrere Unternehmen aufgebaut hat. Er war unter anderem verantwortlich für die Einführung von Compeed und NovoPen II auf dem Markt und hat sie auf der ganzen Welt entwickelt. Jan steht hinter der Entwicklung der Pflaster in KIMOVI.